1.446 Gefangenen, darunter 24 Rif-Aktivisten vom König begnadigt (VIDEO)

Anlässlich der morgigen Thronfeier begnadigte der Allawiten König Mohamed VI. 1.446 Gefangene, die von den verschiedenen Gerichten verurteilt worden waren.

Von der Begnadigung sind folgende Fälle betroffen: Erlass der (Rest-)Haftstrafe für 323 Personen, Herabsetzung der Haftstrafe für 940 Personen und Umwandlung in eine lebenslange Freiheitsstrafe für zwei Personen.

Unter diesen Gefangenen befinden sich auch 24 politische Gefangene aus dem Rif, die seit 2017 inhaftiert waren.

Arif News berichtet, dass folgende politischen Rif Gefangenen begnadigt wurden:

Mohamed El Majjaoui

Rabie El Ablak

Chakir El Makhrout

Mohamed El Asrihi

Habib El Hannoudi

Ilyas Hadschi

Ilyas El Ghazi

Abdelali Houdoe

Hossein El Idrissi

Soleiman El Fahili

Ibrahim Abeqqouy

Achraf El Yakhloufi

Salah Lakhchem

Karim Amghar

Jamal Bouhaddou

Omar Bouhras

Jamal Ouled Abdennabi

Imad Ahidar

Nabil Amzgidaou

Elmortada Iamrachen

Mohsin Bensaid

Idris Hilloul

Abdelilah El Amrani (muss eine Strafe von 4.000 Dirham zahlen)

Salah El Ahmadi (muss 5.000 Dirham-Strafe zahlen)

Houda Jelloul bestätigte, dass Alle politischen Gefangenen aus dem Rif im Gefängnis von Tanger, mit Ausnahme ihres Vaters, freigelassen wurden.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.