CEBR: Marokko fällt im Ranking der Weltwirtschaft

Es wird erwartet, dass die marokkanische Wirtschaft in den nächsten 15 Jahren einen Rückgang ihres Rankings in der Tabelle der Weltwirtschaftsliga verzeichnen wird, die vom Londoner Zentrum für Wirtschafts- und Unternehmensforschung (CEBR) durchgeführt wird.

Das unabhängige Beratungsunternehmen, das die Scorecard für die Wirtschaftstätigkeit des laufenden Jahres misst und das BIP der Länder in Dollar sowohl für das laufende Jahr als auch für die nächsten 15 Jahre vergleicht, zählt 193 Länder, darunter das Königreich von Mohamed VI.

Laut dem im Dezember 2019 veröffentlichten Bericht gibt die CEBR an, dass die Wirtschaft Marokkos im Jahr 2004 unter 193 anderen Ländern den 56. Platz belegt hat. Im Jahr 2009 fiel es auf Position 62, im vergangenen Jahr belegte Marokko den 60. Platz. Die CEBR erwartet, dass die marokkanische Wirtschaft im Jahr 2034 an 61. Stelle der Welt endet.

https://arifnews.com/news/cebr-marokko-gaat-achteruit-op-ranglijst-wereldeconomieen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.