Marokkanischer Monarchist greift Rif-Aktivisten in Utrecht an (Video)

Einige Rif-Aktivisten hatten vor dem Gebäude des marokkanischen Konsulats in Utrecht ein Sit-In organisiert. Die Aktivisten machten damit auf die politischen Rif-Gefangenen des marokkanischen Regimes aufmerksam.

Die friedlichen Aktivisten wurden von einem marokkanischen Monarchisten angegriffen. Es ist noch nicht klar, ob er offiziell für das Konsulat arbeitet. Der Angriff beinhaltete Gewalt gegen mindestens zwei Aktivisten, von denen eine Frau geschubst wurde und zu Boden fiel.

Die Rif-Aktivisten riefen die niederländische Polizei und verbreiteten Aufnahmen des Angriffs.

Die Aktivisten berichten, sie seien zuerst vom Konsulat fotografiert worden, um sie einzuschüchtern. Später kamen sechs Männer aus dem Konsulat und griffen die vier Aktivisten an. Die sechs, von denen einer ein Messer trug, wurden kurz darauf von einer Gestalt in der Tür des Konsulats zurückgerufen.

Quelle: http://arifnews.com/news/marokkaanse-monarchist-valt-riffijnse-activisten-aan-in-utrecht-video/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.