Die Republik des Rifs auf Arte ausgestrahlt: Dokumentarfilm Dekolonisierung (+ Video)

Die Republik des Rifs auf Arte ausgestrahlt: Dokumentarfilm Dekolonisierung

Im Dokumentarfilm Dekolonisierung, versuchen die Regisseure Karim Miské und Marc Ball und der Historiker Pierre Singaravélou eine neue Perspektive auf die Kolonisierung zu bringen, diesmal aus der Sicht der Kolonisierten. Ihre Arbeit wurde am 7. Januar auf dem deutsch-französischen Sender Arte ausgestrahlt.

Dekolonisierung wurde in zwei Jahren mit Hilfe von Archivbildern und Videos produziert und zeichnet den Weg dieser Männer und Frauen von der Cipay-Revolte in Indien 1857 bis zum Prozess gegen die Mau-Mau-Nachkommen in Kenia 2013 nach.

Unten finden Sie eine Passage über die Rif-Republik, die sich in dem betreffenden Dokumentarfilm.

Die Rif-Republik | der erste moderne Staat in Afrika.

arte | Doku 2020Die Rif-Republik | der erste moderne Staat in Afrika.

Gepostet von Rif Deutschland am Mittwoch, 8. Januar 2020

Corrierdurif, 09.01.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.