Ex-politischer Gefangener von Schlägertrupps angegriffen

Jaouad Benzian, der im Juni letzten Jahres nach Verbüßung einer zweijährigen Haftstrafe freigelassen wurde, wurde gestern von einer Gruppe marokkanischer Söldner angegriffen.

Der ehemalige politische Gefangene schrieb auf seinem Facebook, dass er dem Terror nicht erliegen wird und dass sein Leben in Gefahr ist. Der Rifis schloss seinen Posten mit dem bekannten Slogan „Es lebe Arif und verdammt seien die Verräter“.

Jaouad Benzian war einer der Aktivisten der Rif-Volksbewegung. Nach Versuchen des marokkanischen Regimes, Nasser Zefzafi anzugreifen, wurde Jaouad einer der vielen freiwilligen „Leibwächter“ von Nasser.

Trotz der Folterungen und Gefängnisstrafen wurde ein großer Teil der freigelassenen Rif-Aktivisten nicht zum Schweigen gebracht, sehr zum Ärger des marokkanischen Regimes, das immer noch versucht, sein Ziel durch Gewalt, Drohungen, Klagen und Marginalisierung zu erreichen.

Quelle: http://arifnews.com/news/ex-politieke-gevangene-aangevallen-door-huurlingen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.