Französische Journalistin Nadia Sweeny in Rabat verhaftet

Französische Journalistin Nadia Sweeny in Rabat verhaftet

Die französische Journalistin Nadia Sweey wurde von der marokkanischen Polizei in Rabat zum Verhör abgeführt. Der Grund dafür ist bisher unklar, wie zuverlässige Quellen gegen Arif News berichten.

Nadia Sweeny schreibt für die französische Politis. Sie hat auch über die Rif-Volksbewegung geschrieben (1,2). Nadia Sweeny war eine der Journalisten, die in einem Bericht von Reporter ohne Grenzen erwähnt wurden. In dem Bericht ging es darum, sich der Berichterstattung über die Rif-Proteste durch das marokkanische Regime zu widersetzen.

Nadia Sweeny wurde benannt, weil sie auf ihrem Weg in die Stadt Al Hoceima im Jahr 2017 an drei marokkanischen Kontrollpunkten angehalten wurde. Nadia musste immer ihre Dokumente aushändigen und den Grund angeben, warum sie Arif besuchen wollte. Sie durfte schließlich in die Stadt Al Hoceima einreisen, wurde aber von der marokkanischen Polizei beschattet.

ArifNews, 13/01/2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.