Haus von den Behörden abgerissen und der Besitzer stirbt unter verdächtigen Umständen! (Video)

Die durch Repressionskräfte verstärkten marokkanischen Behörden haben gestern ein Haus in Oued Lmaleh in der Provinz Taounate abgerissen.

Ein Video zeigt, dass Beamte das Haus zerstörten. Die Eigentümer des Hauses baten die Beamten, aufzuhören und zu versuchten, sie aufzuhalten, wurden jedoch von den Repressionskräften weggeschoben.

Die Bewohner von Oued Lmaleh sagen, die 60-jährige Besitzerin des Hauses sei auf den Kopf gefallen, nachdem sie von einer Qaid-Frau weggeschoben worden war. Das Opfer starb daraufhin. Eine große Anzahl von Augenzeugen hat eine Unterschriftenkampagne gestartet, um gegen die Qaid auszusagen.

Das marokkanische Innenministerium hat jedoch eine Erklärung veröffentlicht, in der dies bestritten wird. Nach Angaben des Regimes erlitt die Frau einen Nervenzusammenbruch, als sie versuchte, den Abriss des Hauses zu stoppen. Die Aussage besagt auch, dass die Frau sofort ins Krankenhaus gebracht wurde, als sie ohnmächtig wurde. „Die Frau starb auf dem Weg ins Krankenhaus“, fügte die Erklärung hinzu.

Quelle: https://arifnews.com/news/huis-gesloopt-door-de-autoriteiten-en-de-eigenaresse-overlijdt-onder-verdachte-omstandigheden-video/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.