Marokko verschleppt Jamal Mona zum zweiten Mal!

Rifi Aktivist Jamal MOUNA mit gehobener Rif-Republik Flagge in Al houceima 2017

Der ehemalige politische Gefangene der Rif Volksbewegung, Jamal Mona, wurde heute Morgen aus seinem Haus in der militarisierten Stadt Al Hoceima entführt.

Die Verschleppung wurde von Jamal Monas Onkel bestätigt. Es ist noch nicht bekannt, warum Marokko Jamal Mona entführt hat oder was die Anschuldigungen gegen den Rifi sind.

Jamal Mona wurde erstmals am 8. Juni 2017 verschleppt. Der Rifi war schwerer Folter ausgesetzt und wurde dann zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Etwa sechs Wochen nach seiner Freilassung wurde Jamal wieder von den marokkanischen Repressionskräften entführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.