Marokko verurteilt minderjährigen Rifi zu 4 Monaten Gefängnis!

Das marokkanische Gericht in der Stadt Al Hoceima verurteilte den 17-jährigen Rifi Mohamed El Haddouchi zu vier Monaten Gefängnis. Es ist noch unklar, weswegen er offiziell für schuldig befunden wurde. Wahrscheinlich wird er für seine Kritik an der marokkanischen Unterdrückung und dem Rassismus in Arif bestraft.

Mohamed El Haddouchi wurde in den letzten Jahren mehrfach von den marokkanischen Repressionskräften verhaftet. Die Einschüchterung und Folterung schafften es jedoch nicht, ihn zum Schweigen zu bringen.

Am 26. Oktober 2019 wurde der Rifi erneut in der Stadt Imzouren verhaftet und befindet sich seitdem im Jugendgefängnis in Nador.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.