Ramqaddam (Blockwart) Krankenhausreif geschlagen

Das marokkanische Regime hat heute Abend im Bezirk Boujibar in der Stadt Al Hoceima zwei Brüder verhaftet. Den beiden wird vorgeworfen, einen Blockwart (ramqaddam) angegriffen zu haben.

Der Grund, warum der Ramqaddam geschlagen wurde, ist nicht bekannt, aber wahrscheinlich liegt es an der ungerechten Verteilung der Lebensmittelpakete.

Diese Blockwarte (Bezirksschnüffler) sind im Rif nicht beliebt, weil sie für die Verhaftung und Misshandlung von Hunderten Rif-Demonstranten verantwortlich sind. Die ramqoddam erhielten Fotos und Videos von der marokkanischen Polizei, um Aktivisten zu identifizieren und ihre Adressen weiterzugeben. Diese Aktivisten wurden dann von den marokkanischen Repressionskräften verhaftet und gefoltert.

Quelle: arifnews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.