Rede auf Tamazight stößt im Parlament auf Widerstand

Mehr als acht Jahre nach der Aufnahme von Tamazight als offizielle Sprache in die Verfassung, nach den Massenprotesten im Jahr 2011, stößt Tamazight im marokkanischen Parlament weiterhin auf Widerstand.

Während einer gestrigen Debatte hielt der Abgeordnete Ahmed Sidki einen Teil seiner Rede auf Tamazight. Sofort kamen Proteste von Abgeordneten, die Tamazight nicht hören wollten, weil sie es nicht verstehen, denn sie sprechen nur Arabisch.

Ahmed Sidki der regierenden PJD-Partei, die sich dem Tamazight widersetzt, wurde gezwungen, den Teil, den er im Tamazight sprach, ins Arabische zu übersetzen.

http://arifnews.com/news/tamazight-spreken-in-het-parlement-stuit-op-weerstand/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.