Zweites Todesopfer durch das Corona-Virus in Marokko

Marokko: Zweites Todesopfer durch das Corona-Virus und 44 Infekstinsfälle wurden Am Dienstag den 17. März 2020 in Marokko registriert, teilte Das Gesundheitsministerium mit.

Das Gesundheitsministerium gab heute bekannt, dass das Coronavirus ein zweites Leben gefordert hat. Nach Angaben des Ministeriums ist dies ein 75-jähriger Marokkaner, der in Salé lebt.

Das gleiche Ministerium berichtete auch, dass die Zahl der Koronainfektionen auf 44 gestiegen ist. Alle Patienten sind vor kurzem aus dem Ausland zurückgekehrt. die neue Infektionsfälle wurden in den Städten Tanger (2), Oujda (1), Rabat (1), Settat (1) und Guelmim (1) registriert.

Die offizielle Anzahl der Koronapatienten pro Stadt:

Guelmim: 1
Oujda: 1
Rabat-Salé: 12 (1 Tote)
Casablanca: 9 (1 Tote)
Marrakesch: 5
Fes: 5
Temara: 2
Tanger: 2
Tetouan: 1
Agadir: 1
Taroudent: 1
Meknes: 1
Khouribga: 1
Lafqih Bensaleh: 1

Quelle: ArifNews ; Mapexpress, 17.03.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.